John Bachem

Gips für Bronze Liebeskugel
Gips für Bronze Liebeskugel


Persönliche Daten:

Bachem, John Michael, geboren 1953


Detaillierte Angaben zur künstlerischen Tätigkeit:

Studium für Bildhauerei FH Köln, Kunst & Design bei Prof. Hans Karl Burgeff Multimedia Prof. Daniel Spoerri, FH Köln, Kunst & Design Meisterschüler

John Bachem


Art der künstlerischen Tätigkeit und allgemeine Angaben zu Beginn und Schwerpunkten:

Studium für Bildhauerei FH Köln, Kunst & Design bei Prof. Hans Karl Burgeff Multimedia Prof. Daniel Spoerri, FH Köln, Kunst & Design Meisterschüler

öffentliche und private Aufträge seit 1981: Kunst und Bau, Portrait, Münzgestaltung
freie Arbeiten: Skulpturen, Plastiken, Raumkonzepte, Reliefzeichnungen, Arbeit auf Papier
Einzelausstellungen: Galerie Toenissen, Köln - Rodenkirchen, 1988, 1993, 2001
Regelmäßige Teilnahme an Gruppenausstellungen seit 1979 u. A. Kunsthaus Lempertz 2006 Schloss Brühl Orangerie 2010, seit  2014 EFA Deutsch Französischer Kulturaustausch


Themen/Inhalte, Techniken/Materialien:

Seit ca. vierzig Jahren befasse ich mich nun mit Ton, Lehm, Erde, Gips, Stein, Metall - ich berühre, taste, knete, kratze, schabe, schleife, feile, ich schau, sehe, erfinde und verwandele so Material in Form – im günstigsten Fall entsteht aus der Form Sinn, der sich bemüht Kunst zu werden.
Ich möchte nicht, dass der Betrachter ein Handbuch braucht, um Zugang zu meiner Formarbeit zu bekommen. Für den Betrachter soll das Betrachtungserlebnis allein aus der sich zwingenden Umschreitbarkeit der Skulptur, des Objektes, der Rauminszenierung, die in ihrem Umgebungsraum platziert ist, entstehen. Dieser Seh- und Bewegungsvorgang benötigt mehr Zeit als nur den Augenblick. Skulptur braucht nicht nur zur Herstellung Zeit.

Tags: Bildhauerei Plastiken Installation Relief